Menu
P

Intensivkuren im Kloster Kostenz im Bayerischen Wald



Die Intensivkur: das Original nach Dr. Renate Collier



Therapie zur Entsäuerung des Bindegewebes

Falsche Ernährung ist häufig der Ausgangspunkt von Beschwerden und Krankheiten.

Sie führt bei vielen Menschen schleichend zur Übersäuerung des Bindegewebes, medizinisch Azidose genannt, sowie zur Überlastung der Verdauungsorgane und Schwächung des Immunsystems.

Die Übersäuerung selbst erzeugt keine Krankheiten und wird deshalb meist übersehen oder fehlinterpretiert. Dabei ist sie die Basis, auf der zahlreiche Krankheiten ihren Nährboden finden.

Hierzu zählen wiederkehrende Darminfekte, Sodbrennen, Gelenkschmerzen, Gicht und rheumatische Beschwerden. Antriebsmangel, chronische Müdigkeit und Allergien sind wichtige Frühwarnzeichen.

Intensivkuren (Azidose) wurden in den siebziger Jahren von Frau Dr. Renate Collier entwickelt und werden von Sebastian Bartning konsequent fortgeführt und weiterentwickelt.

Die Kuren bieten ausreichend Zeit, die Gesundheit ganzheitlich zu fördern.


  • Basenüberschüssige Ernährung – natürlich aus biologischem Anbau – zur Verbesserung des Säure-Basen Gleichgewichts.
  • Breite Information und Diskussion über Ernährungsfragen, um auf Dauer eine säurearme, ausgewogene und doch schmackhafte Ernährung gestalten zu können.
  • Massagen zur gezielten Entsäuerung im Austausch.
  • Gezielte Darmsanierung durch die basenüberschüssige Kost, Bauchselbstmassagen und weitere naturheilkundliche Anwendungen
  • Erlernen einfacher und sehr wirksamer Yoga- und Entspannungsübungen.
  • Zeit für Ruhe und Erholung als Unterstützung des Gesundungsprozesses.


Alle Maßnahmen werden so gestaltet, dass Sie diese leicht zu Hause fortführen können.
Machen Sie Schluss mit der „Reparaturmedizin“!
Diese Tage sind eine ideale Auszeit, um Körper, Geist und Seele einen neuen Impuls zu geben.



Im Süden - Kostenz im Bayerischen Wald

Das Kloster Kostenz liegt in herrlicher Lage im Bayerischen Wald zwischen Regensburg und Passau. Das zu Anfang des 20. Jahrhunderts vom Orden der Barmherzigen Brüder errichtete Gebäude wurde im Laufe der Zeit vielfach umgebaut und bietet heute modernen Komfort. (www.barmherzige-kostenz.de)





Zum Haus gehören eine eigene Quelle für das Trinkwasser, ein warmes Hallenbad und ein wunderbarer Wellnessbereich mit Saunen zum relaxen. Die Kapelle bietet Mögichkeiten zur Andacht und Meditation. Es gibt viele schöne und ausgeschilderte Waldwege zum wandern.

Alle Zimmer verfügen über WC, Dusche und Telefon (kein Handyempfang möglich). Die Zimmer bieten einen herrlichen Ausblick auf den Bayerischen Wald.

Frisches, mediterranes Essen

Alle Mahlzeiten werden aus biologisch angebauten Lebensmitteln speziell für die Intensivkuren nach unseren Vorgaben liebevoll für Sie zubereitet.

  • Vegetarisch oder vegan nach Wunsch
  • Gesunde Basenkost vom Feinsten
  • Drei wohlschmeckende Mahlzeiten täglich
  • Basenreich, laktosefrei, glutenfrei
  • Vollständig aus biologischem Anbau, bevorzugt regional



Anreise: Mit der Bahn über den Bahnhof Plattling, von dort mit einem Taxitransfer. Mit dem Auto erreichen Sie Kostenz von der A 3 über Schwarzach.



Anmeldung: Ich bitte um Ihre Anmeldung per Brief oder E-Mail an die Praxis Bartning. Sie erhalten von mir eine schriftliche Bestätigung sowie einen Gesundheitsfragebogen.

Azidose Kur in Berlin PDF 

Alle Termine, Informationen und Preise über die Intensivkur in Bayern


Weitere Informationen zu den Zahlungsmodalitäten und Zimmerbuchungen erhalten Sie mit der schriftlichen Buchungsbestätigung.
Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung wegen begrenzter Anzahl der Plätze.

 

 


Größere Kartenansicht