Kalender öffentliche Vorträge


Kalender Intensivkuren = Basenkuren | Kalender Fastenkuren | Kalender Vorträge in der Praxis
Heilsamen Singen in Berlin | Links Audio-Vorträge | Kalender öffentliche Vorträge


 

 

 Thema: Termine:

 

 

Thema:

Milch ohne Mumm

 

 

 


Vortrag im Biochemischen Verein

 

Vortrag 1. November 2018, 19:00 Uhr

Ort: UCW, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin, 4. OG

Eintritt: Mitglieder des Vereins frei, Gäste 5 Euro

Dass Milchprodukte sind nicht gesund hat sich inzwischen herumgesprochen. Wer eine chronische Entzündung, Bluthochdruck oder Gelenkschmerzen loswerden will, probiert es mit Verzicht auf Kuhmilchprodukte.

 

Doch warum ist das eigentlich so? Was stimmt mit unserer Milch nicht mehr? Einst war sie hochgelobt, und nun soll sie für den müden Mann nicht mehr geeignet sein? Was dahinter steckt sowie die neuesten Erkenntnisse zum Thema „Milch“ erfahren Sie in diesem Vortrag.

 

 

Anatomie
und Physiologie Start

Medizinische Grundlagen - erfrischend anders

Start des Medizinischen Grundlagentrainings für KörpertherapeutInnen, Yoga- und BewegungslehrerInnen.

 

 

1. - 3.  März 2019

Start der Anatomie-Ausbildung

Ort: Zürich, Schweiz

Ausführliche Informationen hier

 

 

Faszien, Muskeln und Nerven

Faszien faszinieren


Abendveranstaltung

 

 

20.  September 2018

Ort: Zürich, Schweiz

Ausführliche Informationen hier

Was Sie schon immer über Faszien wissen wollten:  

  • Was für ein zartes Netz durchzieht den gesamten Körper?
  • Wie speichern Faszien Erfahrungen und Substanzen?
  • Wie hängen Muskeln und Nerven mit Faszien zusammen?
  • Praxisrelevante Anwendungsbeispiele

 

Der Vagus ruft

Einer für alle, alle für einen


Abendveranstaltung

 

 

25.  Oktober 2018

Ort: Zürich, Schweiz

Ausführliche Informationen hier

Der X. Hirnnerv und seine assoziierten Nerven sind weit mehr als nur ein paar Nervenbündel, die durch den Körper ziehen. Sie steuern alle Organe und sind entscheidend an der Aufrechterhaltung des inneren Milieus, des Befindens beteiligt.
Der Vagus entscheidet, wie wir die Welt wahrnehmen.

 

Heilen mit der Kraft der Bienen

Honigmassage und Co


Abendveranstaltung

 

 

29.  November 2018

Ort: Zürich, Schweiz

Ausführliche Informationen hier

Im alten Ägypten zur Zeit Ramses und Echnaton wurden Staatsbeamte mit Honig entlohnt. Die berühmte Nofretete bewahrte ihre unnachahmliche Schönheit mit Honig. Im Mittelalter forderte Karl der Große Steuerzahlungen in Form von Honig. Das Naturprodukt war nicht nur sehr teuer, sondern auch begehrt und es wurde geschätzt. - Und heute?

Honig ist ein Massenprodukt geworden und seine heilenden Eigenschaften gerieten in Vergessenheit. Dabei ist Honig in der Lage, Krankheitskeime besser zu besiegen als Antibiotika, und das ohne Nebenwirkungen. Was mit Honig und weiteren Bienenprodukten gelindert und geheilt werden kann erfahren Sie an diesem Abend.

 

 

 

 

 

 

Audio Vortrag zum Thema

"Hirn oder Bauchhirn - wer ist hier der Chef?"

 

Hier zum anhören